Dipl.Ing. Stefan Bachmann

Aktzeichnen, Freihandzeichnen, Architekturzeichnen, Dig. Bildbearbeitung

Stefan Bachmann wurde 1966 in Heidelberg geboren. Er studierte Architektur an der TU Darmstadt und der F. L. Wright School of Architecture (USA). Seit 2000 lebt und arbeitet er in Salzburg. Im Zentrum seiner künstlerischen Arbeit steht Zeichnung im erweiterten Sinne. Viele seiner künstlerischen Arbeiten wurden ausgezeichnet und im Rahmen von Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland gezeigt. Seit 2000 lehrt er Zeichnung an der Universität Mozarteum Salzburg im Department Bühnen- und Kostümgestaltung, Film- und Ausstellungsarchitektur: Aktzeichnen, Freihandzeichnen, Architekturzeichnen. Auf diversen Zeichen-Exkursionen hat er seine Studierenden u.a. nach Frankreich, Tschechien, Italien und Slowenien geführt.

Im Verlag für moderne Kunst ist 2022 das Künstler*innenbuch AKT / NUDE erschienen. Herausgeber: Stefan Bachmann für die Universität Mozarteum Salzburg; Idee, Konzeption und grafische Gestaltung: Stefan Bachmann mit Lou Hinderhofer, Yvonne Schäfer und Thorben Schumüller.

Als Dozent für Zeichnung unterrichtet Stefan Bachmann an privaten Kunstakademien in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Stefan Bachmann ist auch Musiker, er spielt Bassklarinette, Klarinette und Sopransaxophon. Sein besonderes Interesse gilt der Improvisation, auch in Kombination mit Live Elektronik. Die CD Narrow Road der Acoustic-Pop Formation High & Low ist 2012 bei Timezone Records erschienen.

 

Website